Ausbildungskurs: Hundegestützte Pädagogik für soziale Berufe

Der Hund als Co-Trainer und Partner im eigenen Beruf ist eine wertvolle Unterstützung und für Hund und Mensch eine win-win Situation.
Eine umfassende und praxisorientierte Ausbildung unterstützt dabei das beruflich zusammen wachsende Team. Die Ausbildung für den hundegestützten Einsatz in sozialen Berufen umfasst:

  • theoretische Grundlagen über hundegestützte Interventionen sowie Nutzen, und Voraussetzungen
  • praxisnahes Festigen der persönlichen Mensch-Hund-Beziehung für den Einsatz im Beruf
  • praktische Training in sozialen Berufsumfeldern, (z.B. Schule, Senioren- oder Behinderteneinrichtungen)
  • wichtige Aktivitäten: Klären der individuellen Voraussetzungen für Hundehalter, Hund und die Einrichtung, in der der Hund eingesetzt werden soll
  • Entwickeln eigener Ziele und Konzeptgrundlagen

Beginnen Sie mit der Ausbildung vor dem ersten Hunde-Einsatz bzw. lassen Sie sich als Mensch-Hund-Team bei bereits eingesetztem Hund begleiten.

Nächster Infoabend zum Kurs: Fr 17.08.18 um 19.00 Uhr im Seminarraum des Zeitraum, Wilhelmstraße 74, Braunschweig stattfinden. Bitte melden Sie sich an.

Infomaterial zum Kurs: info@berufsbegleithunde. de